Nachhaltigkeit/CSR

Nachhaltigkeit/CSR – Corporate Social Responsibility, also die freiwillige Übernahme von gesellschaftlicher Verantwortung durch Unternehmen, gewinnt zunehmend an Bedeutung. Die Verbraucher fordern von der Wirtschaft mehr Nachhaltigkeit und Gemeinwohlorientierung. Sie erwarten, dass Unternehmen ihre Mitarbeiter fair behandeln, ihren Konsumenten zuhören und umweltbewusst sowie sozial agieren. Und sie wollen Taten sehen. Wenn Unternehmen nachhaltig handeln, bauen sie nicht nur Vertrauen auf, sondern beeinflussen auch ihr Image, die Kaufbereitschaft sowie die Kundenbindung. Auch in der Unternehmenskommunikation ist CSR in den vergangenen Jahren zu einem wichtigen Thema geworden. Neben der breiten Öffentlichkeit interessieren sich verstärkt Kunden, Geschäftspartner und Medien dafür, ob ein Unternehmen verantwortlich wirtschaftet oder nicht. Eine transparente und glaubwürdige Kommunikation kann der unternehmerischen Verantwortung eine Stimme geben und das CSR-Engagement nach innen und außen tragen. Die EU-Kommission hat ihre CSR-Definition Ende 2011 enger gefasst. Damit die Unternehmen ihrer Verantwortung in vollem Umfang gerecht werden, „sollten sie auf ein Verfahren zurückgreifen können, mit dem soziale, ökologische und ethische Belange sowie Menschenrechtsfragen in enger Zusammenarbeit mit den Stakeholdern in die Betriebsführung und in ihre Kernstrategie integriert werden“.

CSR-Leistungen:
Wir beraten und setzen um.

Sie stehen vor der Herausforderung, das Thema CSR in Ihrem Unternehmen zu verankern? Sie benötigen Unterstützung in der Kommunikation Ihres CSR-Engagements nach außen und innen? Wir unterstützen Sie dabei gerne mit kompetenter Strategieberatung und praxisorientierter Umsetzung. Jedes Unternehmen verfügt über Stakeholder, die in verschiedenen Beziehungen zum Unternehmen stehen und diese beeinflussen. In Stakeholder-Dialogen haben Sie die Chance, mit Ihren persönlichen Stakeholdern ins Gespräch zu kommen. Dafür konzeptionieren und moderieren wir für Sie Workshops, Gesprächsrunden und Dialogforen. Wir begleiten Sie auch auf dem Weg zu Ihrem Nachhaltigkeitsbericht. Dazu wählen wir den passenden Berichtsstandard für Sie aus, führen die erforderlichen Workshops durch, übernehmen die gesamte Redaktion sowie die grafische Gestaltung und koordinieren die drucktechnische Umsetzung.

Nachhaltigkeitsberichte:
Wir machen Verantwortung sichtbar.

2017 wurden die Richtlinien zu den Corporate Social Responsibility(CSR)-Berichtspflichten wirksam. Diese Berichtspflicht betrifft im ersten Schritt Unternehmen, die mehr als 500 Mitarbeiter beschäftigen und/oder von öffentlichem Interesse sind. Ziel dieser Richtlinien ist es, die unternehmerischen Beiträge zu einer nachhaltigen Entwicklung aufzuzeigen, das Vertrauen von Investoren zu stärken und die Wettbewerbsfähigkeit europäischer Unternehmen zu steigern. Kleine und mittelständische Unternehmen, die nicht von der Berichtspflicht erfasst werden, sind trotzdem indirekt von den Richtlinien betroffen. Denn: Berichtspflichtige Unternehmen können von ihren Lieferanten zumindest bestimmte Kennzahlen zur Nachhaltigkeit fordern.
Wir begleiten Sie bei der Erstellung Ihres Nachhaltigkeitsberichts von Anfang an: Wir unterstützen Sie dabei, das richtige Format und die passenden Fotos auszuwählen, verfassen informative und zugleich unterhaltende Texte, gestalten Ihren Bericht individuell und kümmern uns um die drucktechnische Umsetzung. Dabei steht Ihnen ein erstklassiges Expertenteam zur Seite, das die Bereiche Nachhaltigkeitsberichterstattung, CSR-Strategie, Wissenschaft und Praxis vereint. Wir kennen sowohl die nationalen als auch internationalen Standards der nachhaltigen Berichterstattung (ISO 26000, Deutscher Nachhaltigkeitskodex, UN Global Compact, Global Reporting Initiative etc.) und stellen sicher, dass Ihr Nachhaltigkeitsbericht allgemeingültigen Kriterien entspricht. Fordern Sie gerne unsere Broschüre „Nachhaltigkeit berichten“ an: info@heinrich-kommunikation.de.

CSR-Kommunikation:
Tue Gutes und sprich darüber.

Glaubwürdigkeit ist das Fundament für erfolgreiche CSR. Werden die CSR-Aktivitäten von den Anspruchsgruppen als unglaubwürdig wahrgenommen, verliert die Öffentlichkeit schnell das Vertrauen in das verantwortliche Handeln der Unternehmen. „Greenwashing“ lautet dann der Vorwurf der Kritiker. Durch Marketing- und PR-Maßnahmen versuchen Unternehmen ein „grünes Image“ zu erlangen, ohne entsprechende Maßnahmen in ihre Wertschöpfungskette zu implementieren. Mögliche Folge: rückläufige Verkaufszahlen und verstärkte Regulierung.  Um das zu verhindern, müssen typische Greenwashing-Strategien wie fehlende Nachweise oder Unwahrheiten vermieden und eine Vertrauensbasis bei den Anspruchsgruppen geschaffen werden. Glaubwürdigkeit entsteht dadurch, dass die jeweiligen CSR-Aktivitäten zum Unternehmen passen. Nachhaltige Kommunikation und eine passende CSR-Strategie unterstützen diesen Prozess. Die Möglichkeiten, über die CSR-Aktivitäten und Verantwortung des Unternehmens zu informieren, sind vielfältig. Dabei kommt es immer darauf an, den richtigen Weg zu wählen, um die relevanten Stakeholder auch wirklich zu erreichen. Wir begleiten Sie bei der Definition der Kommunikationsziele sowie bei der Entwicklung von Botschaften und der Kommunikationsstrategie. Darauf aufbauend setzen wir die passenden Maßnahmen in den Bereichen Medienarbeit, Publikationen, Digital-Media und PR-Veranstaltungen für Sie um. Unter anderem bauen wir dazu den Kontakt zu den relevanten Medien auf, verfassen Texte und übernehmen die grafische Gestaltung bis hin zur drucktechnischen Umsetzung. Weitere Informationen zum Thema finden Sie in der 2. Auflage des von Peter Heinrich herausgegebenen Buches „CSR und Kommunikation − Unternehmerische Verantwortung überzeugend vermitteln“. Bestellen Sie hier ein Exemplar von „CSR und Kommunikation“ oder kommen Sie direkt auf uns zu.

Deutscher Nachhaltigkeitskodex:
Wir sind offizieller Schulungspartner.

Der Rat für Nachhaltige Entwicklung hat die HEINRICH GmbH – Agentur für Kommunikation auch für das Jahr 2017 wieder zum offiziellen Deutschen Nachhaltigkeitskodex(DNK)-Schulungspartner ernannt. Als Schulungspartner gibt die Agentur umfangreiche Informationen zum DNK an Unternehmen in der jeweiligen Region weiter. Der DNK ist ein von der Bundesregierung anerkannter und geförderter Berichtsstandard für die Nachhaltigkeitsberichterstattung. Er unterstützt Unternehmen anhand 20 festgelegter Kriterien dabei, über ihr Nachhaltigkeitsengagement zu berichten. Für die Schulungen zum Nachhaltigkeitskodex stehen deutschlandweit derzeit 67 Trainerinnen und Trainer aus 34 DNK-Partnerorganisationen zur Verfügung. HEINRICH Kommunikation ist der DNK-Schulungspartner im Herzen Bayerns.
Als Schulungspartner informiert die Agentur in Kursen, Workshops und Seminaren über den DNK, konkretisiert seine Vorgaben und unterstützt Unternehmen bei der Anwendung des Berichtsstandards. Mit dem DNK kann bereits jetzt die ab 2017 geltende Nachhaltigkeitsberichtspflicht für bestimmte Unternehmen erfüllt werden. Das zehnköpfige kreative, hochqualifizierte und interdisziplinäre Team von HEINRICH Kommunikation begleitet Unternehmen bei ihrem gesamten CSR-Managementprozess – von der Planung bis zur Umsetzung. Dabei unterstützt die Agentur Unternehmen insbesondere bei der Erstellung von Nachhaltigkeitsberichten. Hier geht es direkt zur DNK-Datenbank. Die HEINRICH-Entsprechenserklärung finden Sie hier.

2. Auflage: CSR und Kommunikation – Unternehmerische Verantwortung überzeugend vermitteln

Heinrich, Peter (Hrsg.), 2018, Springer Gabler Verlag
Diese aktualisierte und überarbeitete 2. Auflage liefert einen fundierten, praxisbezogenen Überblick über die Kommunikationsinstrumente und -möglichkeiten sowie den Planungsprozess im Bereich CSR. Bestellen.

CSR-Kommunikation und Instrumente: Unternehmerische Verantwortung überzeugend vermitteln

in: CSR und Kleinstunternehmen: Die Basis bewegt sich!, Hrsg. Wolfgang Keck, 2017, Springer Gabler Verlag
Unternehmen sollen heute neben profitablen Geschäften einen aktiven, gesellschaftlichen Beitrag in ökonomischer, ökologischer und sozialer Hinsicht leisten. Gerade für Kleinstunternehmen klingt das zunächst nach einer großen Herausforderung.

CSR und Kultur-Kommunikation – Kulturelles Engagement überzeugend vermitteln

in: CSR und Kultur – Corporate Social Responsibility als Erfolgsfaktor in Ihrem Unternehmen, Hrsg. Vera Steinkellner, 2016, Springer Gabler Verlag
Viele Unternehmen engagieren sich für Kunst und Kultur, obwohl die Kulturförderung nicht zu den Kernaufgaben gehört. Das gilt nicht nur für große Unternehmen, auch mittelständische Unternehmen haben Kultursponsoring für sich entdeckt.