Im zweiten Blogbeitrag zum Thema Video-Content klären wir Sie nun auf, wie sich Ihre Marke mit Bewegtbild richtig und professionell kommunizieren lässt.

Im letzten Artikel  haben wir über die Ansprüche der Nutzer*innen bezüglich des Inhalts und der groben Aufbereitung informiert. Nun geht es noch zu klären, welches Videoformat zu Ihrer Unternehmensmarke passt und welche organisatorischen Abläufe bei der Produktion zu berücksichtigen sind.

Das richtige Video-Content-Format für Ihre Unternehmensmarke

Beim Video-Content soll durch die Wiedergabe einer aufgezeichneten Bilderfolge beim Betrachter eine bewegte Szene erzeugt werden. Dafür benötigt man verschiedene Videoformate, um diese Bilder richtig zu transportieren. Die wohl Wichtigsten sind Short-Clips, Erklärvideos, Imagefilme und Produktvideos.

Shortclips hatten vor allem durch den aufkommenden TikTok- und Reel-Trend in den sozialen Netzwerken ihren großen Peak. Diese Videos sind vor allem für zielgruppenorientierten Content im audio-visuellen Format geeignet. Das Budget und der Arbeitsaufwand bei der Produktion von Short-Clips ist eher gering, denn aufgrund ihrer Distributionsplattformen gehören Shortclips zum schnelllebigen Content. Daher sollten sie auch nicht länger als 30 Sekunden dauern. Zum Filmen und Aufbereiten bietet sich aus gegebenen Gründen gleich ein Smartphone/ Tablett an, sodass das fertige Produkt sofort im richtigen Format bearbeitet und ausgespielt werden kann.

Bei Erklärvideos ist es besonders wichtig einen komplexen oder vielseitigen Sachverhalt für Betrachter möglichst verständlich zu gestalten. Hierfür hilft neben dem erklärenden Content, die Integration von grafischen Tools wie Animationen oder kreativen Textbannern. Somit werden relevante Begrifflichkeiten hervorgehoben und das Erklärte visuell aufgewertet. Erklärvideos eignen sich folglich perfekt für Websites und die attraktive sowie praxisnahe Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen ihres Unternehmens.

Imagefilme und Produktvideos sind für Unternehmen ein großer Pluspunkt, um sich und ihre Marke professionell nach außen zu kommunizieren. Mit diesem Format hat Ihr Unternehmen die beste Möglichkeit eine emotionale und starke Bindung zu den Zielgruppen aufzubauen. Daher ist es umso wichtiger, Inhalte in hoher Qualität aufzunehmen, zu schneiden und mit dem richtigen Design aufzuwerten. Bei Aufwand und Budget können grundsätzlich keine konkreten Grenzen gesetzt werden. Trotzdem empfehlen wir bei der Produktion Ihres Imagefilms mit professionellen Video-Produzent*innen zusammenzuarbeiten. Ebenso spielt die Auswahl einer zum Unternehmen passenden Location eine wichtige Rolle. So können Produkte und Dienstleistungen gekonnt in Szene gesetzt werden. Qualitative Nahaufnahmen mit visueller Nachbereitung und Effektgestaltung sind hierfür perfekt geeignet. Ebenso müssen Funktionsweisen, Anwendungsbereiche und Praxisnähe gezeigt werden.

Camera On: Der Dreh Ihres Bewegtbildes

Bevor es mit dem Dreh losgeht, brauchen sie ein Konzept für Ihren Video-Content. Dieses wird rund um das Fokus-Produkt und Ihre Marke aufgebaut. Im Vorab sollten Sie daher einige wichtige Fragen beantworten: Was ist die Message, die ankommen soll? Um welche Art von Videoformat handelt es sich? Auf welcher Plattform soll das Video gezeigt werden? Wo findet der Dreh statt? Was ist mein finanzielles und zeitliches Budget? Was ist unser Plan B bei schlechtem Wetter? Hat jeder, der am Dreh beteiligt ist, einen Ablaufplan? Etc.

Vor Drehbeginn sollten noch einmal alle Kameras sowie Licht- und Tonqualität geprüft werden, sodass eine reibungslose Produktion stattfinden kann. Ist der Video-Content im Kasten, so geht es an die Aufbereitung. Passende Musik, sowie Farb- und Tonanpassungen sind hier grundlegende To-Dos, die zu beachten sind. Je nach Format variiert auch die Länge der einzelnen Bilder, ihre Aufnahmeeinstellung sowie die textliche Gestaltung und Verwendung von Effekten.

Im Grund sind Ihnen hierbei keine Grenzen gesetzt. Wichtig ist nur, dass Ihre Message klar bei Ihren Zielgruppen ankommt. Um das zu garantieren, stehen wir Ihnen als kreative Kommunikator*innen bei der Erarbeitung ihres Konzepts, der Kommunikationsstrategie und der Produktion Ihres Video-Contents gerne zur Seite. Kontaktieren Sie uns gerne!