Nachhaltigkeitsberichte Wir machen Verantwortung sichtbar.

 

Ab 2017 werden die Richtlinien zu den Corporate Social Responsibility(CSR)-Berichtspflichten wirksam. Diese Berichtspflicht betrifft im ersten Schritt Unternehmen, die

  • mehr als 500 Mitarbeiter beschäftigen
  • und/oder von öffentlichem Interesse sind.

Ziel dieser Richtlinien ist es, die unternehmerischen Beiträge zu einer nachhaltigen Entwicklung aufzuzeigen, das Vertrauen von Investoren zu stärken und die Wettbewerbsfähigkeit europäischer Unternehmen zu steigern.

Kleine und mittelständische Unternehmen, die nicht von der Berichtspflicht erfasst werden, sind trotzdem indirekt von den Richtlinien betroffen. Denn: Berichtspflichtige Unternehmen können von ihren Lieferanten zumindest bestimmte Kennzahlen zur Nachhaltigkeit fordern.

Wir begleiten Sie bei der Erstellung Ihres Nachhaltigkeitsberichts von Anfang an: Wir unterstützen Sie dabei, das richtige Format und die passenden Fotos auszuwählen, verfassen informative und zugleich unterhaltende Texte, gestalten Ihren Bericht individuell und kümmern uns um die drucktechnische Umsetzung. Dabei steht Ihnen ein erstklassiges Expertenteam zur Seite, das die Bereiche Nachhaltigkeitsberichterstattung, CSR-Strategie, Wissenschaft und Praxis vereint. Wir kennen sowohl die nationalen als auch internationalen Standards der nachhaltigen Berichterstattung (ISO 26000, Deutscher Nachhaltigkeitskodex, UN Global Compact, Global Reporting Initiative etc.) und stellen sicher, dass Ihr Nachhaltigkeitsbericht allgemeingültigen Kriterien entspricht.

Fordern Sie gerne unsere Broschüre „Nachhaltigkeit berichten“ an: info@heinrich-kommunikation.de.